Ricerca waypoint: 
 
Geocache Virtuale
Weltzeituhr Berlin Alexanderplatz

di KleinaGangsta     Germania > Berlin > Berlin

N 52° 31.270' E 013° 24.800' (WGS84)

 Conversione coordinate
 Dimensioni: nessun contenitore
Stato: disponibile
 Nascosta il: 23. agosto 2017
 Pubblicata il: 25. agosto 2017
 Ultimo aggiornamento: 26. agosto 2017
 Listing: https://opencaching.it/OC13E4C

75 trovata
0 non trovata
1 Nota
0 Osservata
0 Ignorata
245 Pagina visite
74 Log immagini
Storia Geoketry
1 Raccomandazioni

Mappa grande

   

Infrastrutture
Tempo
Stagionale
Listing

Descrizione    Deutsch (Tedesco)

Die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz im Berliner Ortsteil Mitte (auch: Urania-Weltzeituhr) ist eine Uhrenanlage in Baueinheit mit einer symbolischen Weltdarstellung. Sie enthält auf ihrer metallenen Rotunde die Namen von 148 Städten.Seit ihrer Aufstellung 1969 ist die zehn Meter hohe Weltzeituhr ein beliebter Treffpunkt für Berliner und Touristen in der deutschen Hauptstadt. Seit Juli 2015 steht die Weltzeituhr unter Denkmalschutz.

 

Geschichte 

Die 16 Tonnen schwere Weltzeituhr wurde am 30. September 1969 feierlich der Öffentlichkeit übergeben – vorab zum 20. Jahrestag der DDR, zu dem auch der Berliner Fernsehturm eröffnet wurde. Das manifestierte in etwa den Abschluss der umfangreichen Neugestaltung des Alexanderplatzes im Sinne der sozialistischen Moderne und einer großzügigen Stadtplanung, in deren Folge „der Alex“ etwa viermal so groß war wie vor dem Zweiten Weltkrieg.

 

Stil und Funktion 

Über dem im Boden eingelassenen Steinmosaik in Form einer Windrose ist auf einer 2,7 Meter hohen Säule mit 1,5 Metern Durchmesser ein dreigeteilter Zylinder angebracht, dessen Grundfläche 24 Ecken und Seiten aufweist. Jede der 24 Seiten entspricht einer der 24 Haupt-Zeitzonen der Erde. In das Aluminium sind die Namen wichtiger Städte der Zeitzone eingefräst. In diesem Zylinder dreht sich ein Stundenring. Auf diesem wandern die Stunden, farbig gekennzeichnet, durch die Zeitzonen. Über der Weltzeituhr rotiert einmal pro Minute eine vereinfachte Darstellung des Sonnensystems mit Planeten (Kugeln) und ihren mit Stahlkreisen dargestellten Bahnen. Insgesamt ist die Uhr zehn Meter hoch.

Die Technik der Uhr befindet sich zwei Meter unter dem Platz in einem rund 5 Meter mal 5 Meter großen und zirka 1,90 Meter hohen Raum. Der das Planetensystem antreibende Elektromotor und das Getriebe stammen noch aus DDR-Zeiten.

Ein umgebautes Trabantgetriebe erfüllt gemeinsam mit einem Kugellager der Firma Rothe Erde seit Inbetriebnahme die wichtigste Funktion, den Antrieb des Stundenringes.  Quelle: Wikipedia.org

Weltzeituhr

Logbedingung:

Mache von dir oder deinem Smartphone/GPS ein Foto von deiner Stadt bzw. Zeitzone an der Weltzeituhr und füge dies deinem Log bei.

 

Viele Grüße KleinaGangsta

 

Immagini

Weltzeituhr
Weltzeituhr

Utilità

Visualizza le raccomandazioni degli utenti che hanno raccomandato questa geocache: all
Cerca geocache vicine: tutte - ricercabile - stesso tipo
Scarica come file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Scaricando questo file accetti i nostri termini di utilizzo e la Licenza dati.

Log per Weltzeituhr Berlin Alexanderplatz    trovata 75x non trovata 0x Nota 1x

trovata 19. giugno 2019, 07:09 boemic63 ha trovato la geocache

TFTC sagt boemic63

Immagini per questo log:
MESZ 20.45MESZ 20.45

trovata 11. giugno 2019, 16:41 Oliver-HB ha trovato la geocache

Während der Wartezeit auf meinen Co-Cacher Super-Elmo wurde dieser schnell mal miterledigt.

(Na gut - hauptsächlich für eine andere Plattform, aber das ist ja egal Zwinkernd)

Immagini per questo log:
Ich und meine Zeitzone...Ich und meine Zeitzone...

trovata 08. giugno 2019, 21:09 Dr. RedFire ha trovato la geocache

Yeah.

-Dr. RedFire
8 June 2019

Immagini per questo log:
Yeah.Yeah.

trovata 31. maggio 2019 Hennuska ha trovato la geocache

Greetings from Finland. The time zone is Helsinki's zone, of course. Thanks for the virtual cache.

Immagini per questo log:
ClockClock

trovata 30. maggio 2019, 11:59 katrin--b ha trovato la geocache

Heute hier vorbei gekommen auf dem Weg zum Fernsehturm. Grüße aus dem Schwabenland